<<english


 

Mobile Total Commander: Total Commander Starter (1.3 ) (14.Feb. 2006)

Total Commander vom USB-Stick, CD, Netzlaufwerk starten (incl. Plugins, Konfiguration etc.)

 


Download: 

TCStarter.exe


TCStarter64.exe (64 Bit)



TC_SingleInstance.bat
(just a small bat - file, usefull if TC hangs often)

Warnung:

Es werden keine bestehenden Dateien verändert trotzdem übernehme ich keinerlei Garantie für das Programm. Zur Sicherheit sollte es zunächst in einem temporären Ordner auf einer Kopie des Total Commanders (TC) ausgeführt werden!
 


  Installation:

Die Datei TCStarter.exe in das TC Verzeichnis kopieren (oder ein Verzeichnis darüber..doch dazu später).

TCStarter.exe ausführen

-

Beim ersten Start werden Kopien der INI-Dateien angelegt. Dies geschieht mit Nachfrage, so dass auch alternative Ini-Dateien ausgewählt werden können,

wincmd.ini -> wincmd_portable.ini

wcx_ftp.ini -> wcx_ftp_portable.ini.

Die wincmd_portal..ini wird bei jedem Start auf feste Pfade überprüft und falls möglich mit dem Total Commander Platzhalter:"%COMMAND_DIR% auf relative Pfade gefixt. (Somit können auch gemachte Änderungen, neue Plugins etc. mobil laufen)

Anschliessend wird der TC mit den beiden portablen Ini-Dateien gestartet.

 


Wozu:

Er sorgt dafür, dass der TC aus jedem Verzeichnis oder Netzlaufwerk mit der immer gleichen Konfiguration gestartet werden kann.

(z.B. für Memory-sticks / USB-Devices, CD-Rom, Netzwlaufwerke ...).


Was macht er:

Der TCStarter ruft den TC (totalcmd.exe) mit folgendem Parameter auf:

CurrentDirectory\totalcmd.exe i/=CurrentDirectory\wincmd_portable.ini /f=CurrentDirectory\wcx_ftp_portable.ini

wobei CurrentDirectory durch das jeweils aktuelle Verzeichnis ersetzt wird (z.B. X:\Totalcmd\, //myPC/TotalCmd ....oder wo auch immer er sich gerade befindet).


 

Anmerkungen:

 
Läuft sowohl mit dem totalcmd.exe, als auch mit der etwas angestaubten wincmd32.exe.
-
Alle Änderungen die im TC gemacht wurden, werden in den *_portable inis im Total Commander Verzeichnis gespeichert, wenn dieser über den TCStarter.exe gestartet wurde. Die wincmd.ini etc. werden nicht verändert.
-
Alle Plugins, Symbole, etc. sollten sich innerhalb des TC-Verzeichnisses (z.B. in Unterverzeichnissen) befinden, damit in der Ini auf den relativen Pfade angepasst werden können.
-
Der TCStarter.exe läuft auch aus einem Verzeichnis über dem TC. Wird der TC nicht gefunden, werden alle direkten Unterverzeichnisse durchsucht und dieser ggf. von dort gestartet:

Beispiel:: TC befindet sich hier: C:\Programs\Totalcmd\totalcmd.exe
dann kann man den TCStarter auch von hier starten: C:\Programs\TCStarter.exe



Commandline Parameter:

- Commandline parameter können wie beim totalcmd.exe verwendet werden (sie werden an die exe weiter gegeben),

/? - Info & Einstellungen - Dialog :

/f= - Alternative ftp-Ini verwenden (die portablen files werden dann nicht verwendet)

/i= - Alternative totalcmd.Ini verwenden (die portablen files werden dann nicht verwendet)

 

TCStarter.exe /i="C:\totalcmd.ini"


De-installation:

Die Datei TCLaunch.exe und die beiden portable files:: wincmd_portable..ini , wcx_ftp_portable.ini im TC Verzeichnis löschen..

das wars.
 
 


Historie:

1.0 Erste Version

1.1 Erster Bugfix: relative Verzeichnisse werden nun auch vom InstallDir Eintrag aus der Ini übernommen.

Überprüfung der Ini nun bei jedem Start (So können Änderungen im TC ggf. angepasst werden)

Programm läuft nun auch in einem "Über-Verzeichnis" ;-)

1.3 Zweiter Bugfix: problem mit Groß- / Kleinschreibung in der Ini behoben.

- Verknüpfung mit dem TCStarter auf dem Desktop erstellen

- Parameter /? öffnet einen Info & Einstellungs-Dialog)

nächste Version (1.4): Plugin Import & patch, überarbeitetes Benutzerinterface, Buttonleisten Import

 

 

weitere Fragen/Anregungen :

Gästebuch

 

Links:

Total Commander - Ghisler.com

XP-Shutdown Timer 1.5 (ein weiteres meiner Tools)

You are visitor: 104119